Beratung gewünscht? Jetzt anrufen: T +49(0)25 01 / 98 76 - 0


Lettershop-Services, Mailings, Direktwerbung & Direktmarketing aus Münster

  • Westermann's Lettershop Münster
  • Direktwerbung
  • Direktwerbung

    » Full Service – Direktwerbung aus einer Hand. «

  • Sendungen individuell konfektionieren | Konfektionierung

    » Sendungen individuell konfektionieren? Unsere Stärke! «

  • Termintreuer Lettershop Münsterland

    » Termintreu – ohne wenn und aber.«

  • Digitaldruck im Münsterland

    » Digitaldruck – Flexibel. Schnell. Leistungsfähig.«

  • Selfmailer von Westermann's Lettershop Münster

    » Selfmailer – unsere Portosparer mit großem Auftritt.«

  • Fulfillment, Konfektionierung und Werbemittellogistik

    » Einlagern. Konfektionieren. Versenden – und Sie kümmern sich wieder um Ihr Kerngeschäft«

  • Adressdaten - Westermann's Lettershop

    » Ihre Daten in besten Händen.«

  • Folierte Direktmailings

    » Perfekter Schutz für Ihre Sendungen.«

  • Kuvertierte Mailings

    » Die Klassiker – immer noch hoch im Kurs.«

  • Westermann's Lettershop - High Speed-Verarbeitung

    » High Speed in Hiltrup.«

  • Präzision in der Direktwerbung

    » Präzision in Perfektion.«

  • Premium-Partner: Deutsche Post AG

    » Unser Premium-Partner: Deutsche Post AG. «

  • Schonende Verarbeitung im Lettershop

    » Und Ihrem Mailing wird kein Haar gekrümmt ...«

  • Anfragen bei Westermann's Lettershop in Münster

    » Bereit für Ihre Projekte ...«

    Wichtige Änderungen der Bedingungen bei nicht werblicher DIALOGPOST ab 1. Januar 2020

    NEUE BEDINGUNGEN FÜR SENDUNGSINHALTE BEI WERBLICHER / NICHT WERBLICHER POST

    Mit DIALOGPOST konnte bisher werbliche und nicht werbliche Post versendet werden. Dies verstößt jedoch nach aktueller Rechtsprechung gegen die Vorgaben des Postgesetzes.

     

    Zum 1. Januar 2020 ändern sich daher die Bedingungen für Sendungsinhalte der DIALOGPOST: Ab diesem Zeitpunkt darf nur noch Werbung mit DIALOG POST versendet werden.

     

    Was bedeutet das?

    Sendungen, die bisher als DIALOGPOST versendet wurden, aber keine Werbung darstellten, müssen ab 1. Januar 2020 als Briefpost versendet werden.

     

    Wann müssen ab 1. Januar 2020 Sendungen als DIALOGPOST, wann als Briefpost versendet werden?

    Als DIALOGPOST (auch DIALOGPOST International) werden versenden weiterhin alle Sendungen versendet, die einen rein werblichenHauptzweck haben, z.B. Mitteilungen, die der Kunden- oder Mitgliederbindung und-gewinnung dienen. 

     

    Als Briefpost werden alle Sendungen versendet, deren Anlass nicht werblich ist, z.B. Mitteilungen, bei denenallgemeine Informationen und persönliche Mitteilungen im Vordergrund stehen. Beispiele für werbliche bzw. nicht werbliche Sendungsanlässe finden Sie in beigefügter Übersicht.

     

    Wo erhalten Sie weitere Informationen?

    Unter der Adresse https://deutschepost.de/dialogpost2020 finden Sie die ab 1. Januar 2020 geltenden Bedingungen und neuen Konditionen der DIALOGPOST, Informationen zur Einlieferung von nicht werblichen Postsendungen sowie weiterführende Kontaktmöglichkeiten. 

     

    Quelle: Deutsche Post AG

     

    Beispiele FÜR SENDUNGSINHALTE BEI Nicht WERBLICHER POST

    Sendungen mit nicht werblichen Inhalten sind schriftliche Mitteilungen, die allgemeine oder persönliche Informationen zum Hauptzweck haben. Diese können zukünftig nur noch als Briefpost versendet werden.

     

    Beispiele für nicht werbliche Sendungsanlässe, für die der Versand ab 1.1.2020 nur als Briefpost möglich ist:

    • Markt- und Meinungsforschung
    • allgemeine Kundeninformationen (AGB-Ände- rungen, Reiseunterlagen, Bestellbestätigungen, Preisanpassungen)
    • Rückrufaktionen
    • konkrete Nutzungshinweise (z. 8. von Kredit- karten, Versicherungen, zu einem bestehenden Vertrag)
    • Vertragslaufzeiten, -änderungen, -kündigungen öffentliche Bekanntmachungen oder Mitteilungen Jahres- undGeschäftsberichte
    • Preislisten Bescheide
    • Einladungen zu Jahreshaupt-, Aktionärs- und Mitgliederversammlungen Wahlbenachrichtigungen Zahlungsaufforderungen (z. 8. Rechnungen, Mahnungen)
    • Mitgliederausweise
    • Publikationen (Abo- und Presseerzeugnisse) Mitarbeiterzeitungen und Einladungen an Mitarbeiter
    • Informationen über Umfirmierungen, Geschäfts- übernahmen, Firmenumzüge, u.ä.

    Quelle: Deutsche Post AG

     

    Beispiele FÜR SENDUNGSINHALTE BEI WERBLICHER POST

    Sendungen mit werblichen Inhalten dienen der Gewinnung und Bindung von Kunden und Mitgliedern. Sie motivieren zum Kauf oder zur Nutzung von Produkten und Dienstleistungen.

     

    Ebenso werblich sind kostenlose Angebote oder spezielle Informationen, die der positiven Darstellung von z. B. Unternehmen , Marken, Produkten oder auch Personen dienen.

     

    Beispiele für werbliche Sendungsanlässe, deren Versand weiterhin mit DIALOGPOST möglich ist:

    • Mitteilungen inkl. Gratisproben , -mustern und -werbeartikeln sowie Sachets Imagewerbung, Parteienwerbung Einladungen zuVeranstaltungen, wie z. B. Stadtfeste und Ausstellungen, oder zu Gewinnspielen
    • Mitteilungen im Rahmen von Bonusprogrammen in Verbindung mit Angeboten Kundenmagazine
    • Spendenaufrufe Glückwünsche
    • Kundenkarten (keine Ersatzkarten)

    Quelle: Deutsche Post AG